Volumentransporte

Damit ein größtmögliches Ladevolumen erreicht werden kann, müssen speziell dafür geeignete Kapazitäten eingesetzt werden. Wir haben deshalb auf bestimmten Relationen für Volumentransporte sogenannte Jumbo-LKWs und Megatrailer im Einsatz. 

Als Auslastung bezeichnet man LKW mit einem besonders großen Ladevolumen, meistens 100 m³ oder mehr. Eingesetzt werden Jumbo-LKW vorwiegend zum Transport voluminöser Güter, wie etwa Dämm- oder Verpackungsmaterial. Auch in Zulieferverkehren für die Automobilindustrie finden Jumbo-LKW häufig Verwendung, da hier oft eine Durchlade Höhe von mindestens 3 m gefordert ist. 

Bei einem Megatrailer handelt sich um eine spezielle Bauform eines Sattelaufliegers. Ein Megatrailer hat, im Gegensatz zu Standard-Sattelaufliegern, eine Ladehöhe von 3 Metern. Durch die Abmessungen eines Megatrailers von 13,60 × 2,48 × 3,00 m stehen 34 Palettenstellplätze zur Verfügung. Bei optimaler Ausnutzung, wie etwa 3-fach hoch gestapelte Gitterboxen, beträgt das Ladevolumen eines Megatrailers 100 m3. Megatrailer werden aufgrund des großen Ladevolumens vor allem in der Automobilindustrie eingesetzt, da hier aufgrund von genormten und gut stapelbaren Ladungsträgern die 3 m Innenhöhe komplett ausgenutzt werden können. 

Da die zulässige Gesamthöhe eines Fahrzeuges gemäß StVZO auf 4 m begrenzt ist, ergibt sich das im Vergleich zu einem normalen LKW höhere Ladevolumen des Jumbo-LKW durch eine tiefer liegende Ladefläche. Erreicht wird dies durch bauliche Besonderheiten, teilweise auch durch kleinere Bereifung. Durch die niedrige Ladefläche kann eine Be- und Entladung solcher LKW an Laderampen problematisch sein, wenn diese nicht in der Höhe variierbar sind. 

Die größtmöglichen Ladevolumen von etwa 120 m³ erreichen Jumbo-Lastzüge mit Festaufbau. Bei den Sattelzügen werden Fahrzeugkombinationen mit einem sog. Megatrailer auch als Jumbo betitelt. Da ein Sattelzug jedoch aufgrund gesetzlicher Bestimmungen kürzer ist als ein Lastzug, kommen diese nur auf ein Ladevolumen von etwa 100 m³. Häufig werden diese Megatrailer in Zulieferverkehren für die Automobilindustrie eingesetzt, da aufgrund der Durchlade Höhe von 3 m eine optimale Ausnutzung des Raumes durch genormte und gut stapelbare Automobilindustrie ermöglicht wird. Im Vergleich zum Lastzug ermöglicht der Sattelzug eine schnelle Be- und Entladung ohne aufwändiges, mehrfaches Rangieren, was bei Just-in-time-Lieferungen der Automobilindustrie oft ein wichtiges Kriterium ist.

"Mehr Platz und optimale Auslastung" 


Zur präzisen Organisation und Durchführung von Schwer- und Spezialtransporten setzen wir folgende Fahrzeuge ein: